Direkt zum Inhalt
Hände schütteln Interview ZAG

Vom Azubi zum festen Mitarbeiter – was ändert sich?

Im Juni 2018 habe ich meine Berufsausbildung zur Kauffrau für Büromanagement endlich erfolgreich abgeschlossen und wurde in der Geschäftsstelle Hannover-Gewerbe als Junior-Personaldisponentin übernommen.

Ich hatte eine sehr tolle und spannende Ausbildung und ich bin froh darüber, diesen Weg eingeschlagen zu haben. Durch meine Ausbildung bei ZAG bin ich selbstbewusster und erwachsener geworden. Beide Punkte haben sowohl einen positiven Einfluss auf mein Berufs-, als auch auf mein Privatleben. Dennoch bin ich glücklich, dass ich die Ausbildung hinter mir habe und freue mich über meinen Einstieg als Junior-Personaldisponentin.

 

Ihr fragt euch bestimmt, ob sich für mich irgendetwas verändert hat?

 

Definitiv! Keine Berufsschule mehr! Das ist wohl eine der größten Veränderungen für mich. Ich muss nach der Arbeit nichts mehr für die Schule tun und vor allem nicht mehr zur Schule gehen. Trotzdem vermisse ich manchmal meine chaotische Schulklasse, weil man viele lustige Momente in der Schule erlebt hat.

In meinem Berufsalltag hat sich natürlich auch einiges getan. Ich muss deutlich mehr Verantwortung übernehmen und ich bin nun selbst für die Einarbeitung unserer Auszubildenden zuständig. Mein Aufgabenbereich hat sich für mich ebenfalls verändert.

Während meiner Ausbildungszeit lag mein Hauptaufgabengebiet im Bereich der Verwaltung. Als Junior-Personaldisponentin bin ich im Bereich der Disposition tätig. Durch die Teilnahme an der Azubi-Akademie und durch die erste Unterstützung in der Disposition während meiner Ausbildung, fielen mir die Einarbeitung und der Umstieg zum Glück nicht schwer. In der Disposition habe ich viel mehr Kontakt mit Kunden, Mitarbeitern und Bewerbern. Meine Aufgabe besteht darin, unsere Bewerber und Mitarbeiter mit dem passenden Job zusammenzubringen. Mein Berufsalltag ist daher sehr vielfältig, spontan und aufregend. Genau das Passende für mich!

 

Ich bin gespannt, was in der Zukunft weiterhin auf mich zu kommen wird und freue mich auf die kommende Zeit!